PD Dr. Stefan Michel

Curriculum vitae

  • 1975 Geboren in Jena      
  • 1994-2001 Studium der Theologie in Jena, Tübingen, Leipzig
  • 2001-2003 Wisenschaftlicher Mitarbeiter an der Theologischen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena am Lehrstuhl für Praktische Theologie (Prof. Dr. Klaus Raschzok)
  • 2003-2005 Stipendiat beim Graduiertenkolleg "Geistliches Lied und Kirchenlied interdisziplinär" an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz
  • 2005-2008 Vikar der Evangelisch-lutherischen Kirche in Thüringen in Weida
  • 2006 Promotion an der Augustana-Hochschule in Neuendettelsau zum Doktor der Theologie
  • 2008 Ordination zum Pfarrer der Evangelisch-lutherischen Kirche in Thüringen
  • 2008-2011 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Drittmittelprojekt "Aufarbeitung des Nachlasses Georg Rörers (1492-1557) in der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena für eine offene Online-Plattform zur Luther- und Reformationsforschung"
  • 2011-2014 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Theologischen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena am Lehrstuhl für Kirchengeschichte (Prof. Dr. Christopher Spehr)
  • seit Mai 2014 Arbeitsstellenleiter des Akademievorhabens "Briefe und Akten zur Kirchenpolitik Friedrichs des Weisen und Johanns des Beständigen 1513 bis 1532. Reformation im Kontext frühneuzeitlicher Staatswerdung" an der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig
  • 2015 Habilitation für das Fach Kirchengeschichte an der Universität Leipzig

Publikationen

letzte Änderung: 17.01.2018

PD Dr. Stefan Michel

Privatdozent am Lehrstuhl für Spätmittelalter und Reformation

Tel.: +49 341 9735430 (nachrichtlich)

Mail